Evangelische Kirche in Offenbach am Main

Unsere Konzeption gliedert sich in verschiedene Konzeptbausteine, eine Kurzkonzeption ist gerade in der Überarbeitung.

Die Konzeptbausteine wie das Eingewöhnungsmodell, die Bildungsräume unserer Einrichtung, Inklusion und einiges mehr sind bereits entwickelt, genau wie viele Standards zu Festen, Feiern, Tagesabläufen, Brandschutz, Hygiene, sind bereits schriftlich fixiert.

Teilhabe und Wertschätzung als Fundament

Wichtig ist uns dabei ein ständiges voneinander und miteinander Lernen. Gelebte Partizipation und gegenseitige Wertschätzung sind das Fundament unseres täglichen Zusammenseins. Die Interessen der Kinder stehen an oberster Stelle. Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist dabei wichtig, Elternabende, Eingewöhnungs- und Entwicklungsgespräche, Übergabe- und Tür- Angelgespräche sind die Grundlage für eine gute Zusammenarbeit. Sie schaffen Vertrauen zwischen Eltern und dem Personal.

Inklusion

Der Inklusionsgedanke steht in unserem Miteinander stets im Vordergrund. Aus diesem Grund betreuen wir Kinder mit erhöhtem Förderbedarf, diese sind bei uns herzlich willkommen und werden stärkenorientiert gefördert. In unserem Team arbeiten auch Menschen mit Beeinträchtigungen.

Gruppenzugehörigkeit

Unsere Kinder fühlen sich Ihrer Gruppe zugehörig, die pädagogischen Angebote finden jedoch meist in altersspezifischen Gruppen statt. Wir verabschieden jeden Sommer Kinder unterschiedlichen Alters in verschiedene Schulsysteme. Um diese Kinder optimal fördern zu können und den Abschied zu erleichtern, haben wir unsere vorschulische Arbeit konzeptionell angepasst.

Dokumentation

Die Entwicklung der Kinder dokumentieren wir im „ICH(entwicklungs)Buch“, das immer von den Eltern mit den Kindern angesehen werden kann. Die alltagsintegrierte Sprachförderung nimmt bei uns einen hohen Stellenwert ein.

Projektarbeit

Die Projektarbeit ist in unserer Kita üblich, so haben wir einen kleinen Garten in dem wir eigene Lebensmittel anpflanzen. Eine Kräuterspirale, die unser lecker frisch gekochtes Essen noch würziger macht. 

Religionspädagogische Angebote finden regelmäßig statt – oft in Kooperation mit der Gemeinde. Die interkulturelle Erziehung ist uns dabei wichtig und andere Religionen werden wertgeschätzt.

Spaß und Freude erleben

Es ist uns sehr wichtig viel Spaß mit unseren Kindern zu haben, viel zu lachen und die Freude miteinander zu leben. Dabei wird viel gesungen und musiziert, gebastelt, gemalt, gewebt, und vieles mehr…

Jeden Tag werden spannende Dinge entdeckt und neue Themen gefunden.

Menü schließen